Jugendforum Coburg Stadt

Das Jugendforum Coburg Stadt hat sich am 7.10.2015 gegründet. Sein Träger ist der Stadtjugendring Coburg. Das Jugendforum ist ein Beteiligungs- und Diskussionsgremium für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 14-27 Jahren. Es arbeitet Hand in Hand mit dem Runden Tisch Jugend der Stadt Coburg.

Die Sprecher des Jugendforums sind Lara Nowak und Toni Münster. Ihre Stellvertreter sind René Müller und Tizian Voß. Zwei von ihnen können das Jugendforum im Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Coburg vertreten.

Dem Jugendforum stehen jährlich Mittel zur Verfügung. Damit können entweder eigene Projekte umgesetzt werden oder die Ideen möglicher Antragssteller/ -innen unterstützt werden.So soll allen Jugendlichen in der Stadt Coburg die Möglichkeit gegeben werden, eigene Ideen einzubringen und Projekte umzusetzen. Über die Vergabe der Finanzmittel entscheidet das Jugendforum selbstständig.

Zur Beantragung von Finanzmitteln steht ein einfaches Antragsformular zur Verfügung. Bei Fragen berät außerdem die Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaften für Demokratie (demokratie@vhs-coburg.de/ 09561-882557).

Treffen 2020

22.01.2020, 18.00 Uhr im JUZ

25.03.2020, 18.00 Uhr im JUZ

08.07.2020, 18.00 Uhr im JUZ

07.10.2020, 18.00 Uhr im JUZ

 

Fristen für Anträge

15.01.2020

18.03.2020

01.07.2020

30.09.2020

 

 

 

Das Jugendforum Coburg Stadt bei seiner Gründung

Das Jugendforum Coburg Stadt bei seiner Gründung. Von links: Sebastian Würtz, Florian Rothaug, Frithjof Lücke, Heike Schreiner, 3. Bürgermeister Thomas Nowak, Lara Nowak, Kurt Knoch, Maximilian Forkel, Christina Biegner, Katharina-Luise Sander, Stefan Hofknecht, Uli Schmerbeck (Kommunale Jugendarbeit Stadt Coburg)