Plötzlich gab es keine Nazis mehr – Beschweigen, Verdrängen und Aufarbeiten der NS-Vergangenheit nach 1945

16.11.2020 | 20:00 Uhr | Saal des Kunstvereins: Park 4a Zufahrt u. Parken über Leopoldstraße, 96450 Coburg

Eine Veranstaltung von der Stadtbücherei Coburg und dem Coburger Literaturkreis, gefördert von „Demokratie leben!“. Mit Stephan Mertl (Texte, Gesang), Dagmar Weiß (Akkordeon), Edmund Frey & Brigitte Maisch (Text- und Musikauswahl, Moderation).
Eintritt frei

 

Kommentare sind geschlossen.