Lebensgrenzen. Eine Reise entlang des Eisernen Vorhangs

Am 04.11.2019 holt das Evangelische Bildungswerk Coburg e.V. und der Coburger Literaturkreis e.V. Lena Gorelik nach Coburg, die über alte und immernoch lebendige Fremd- und Feindbilder erzählt, von neu entstandenen Lebenswelten und darüber, was politische Verträge nicht bestimmten können.

Kommentare sind geschlossen.