Die Weiße Rose

Vom 14. bis 26. September holt der MakingCulture e.V. die Wanderausstellung nach Coburg. Im Postgebäude (am Lohgraben 4) kann man täglich von 14 bis 18Uhr (Eintritt frei!) auf 47 Text- und Bildtafeln über die Entstehungsgeschichte der Weißen Rose, ihre Zerschlagung und die Zeit in der sie existierte lernen.

Markus Schmorell berichtet als Angehöriger, Franziska Bartl und Rupert Appeltshauser erläutern historische Hintergründe.

 

Kommentare sind geschlossen.