Fachtag zum Thema Aussteigerarbeit in Nürnberg

Am Dienstag, dem 16. September findet in Nürnberg (im CPH, nahe Bahnhof) ein Fachtag gemeinsam mit EXIT über Aussteigerarbeit und „Deradikalisierung“ statt – die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 02. September beim CPH (Tel.: 0911/23460, Mail: rezeption@cph-nuernberg.de) an. Bei der Tagung werden die unterschiedlichen Konzepte zur Arbeit mit Aussteigern gegenübergestellt. Dazu wurde auch die „Bayerische Informationsstellegegen Extremismus“ des Innenministeriums eingeladen, die bisher als einzig Stelle vom Land Bayern für ihre Aussteigerarbeit gefördert wird. Es geht darum, Stärken und Schwächen zivilgesellschaftlicher und staatlicher Aussteigerarbeit gegenüberzustellen – mit dem erklärten Ziel, dass auch in Bayern zukünftig eine zivilgesellschaftliche Aussteigerarbeit gefördert werden muss. Dazu gab es bereits erste Gespräche mit Regierung und Parlament – von daher hat diese Tagung auch eine wichtige politische Funktion, denn es werden die Weichen für dieses Handlungsfeld gegen Neonazis gestellt. Auch die „Aussteigerhilfe Bayern“ mit Felix Benneckenstein und das Projekt FIRE sind vertreten.

Fachtag EXIT

Fachttag EXIT 2

 

Kommentare sind geschlossen.